Vergleich der 5 beliebtesten Gradmesser

Video, Anleitungen & Ratgeber

Die Plätze 1-5 der besten Gradmesser im großen Vergleich

zu den Bewertungen

zu den Bewertungen

zu den Bewertungen

zu den Bewertungen

zu den Bewertungen

Abbildung

Gerät

Kundenbewertungen

Premium-Versand

Preis

Zum Angebot

 

15,00€

 

36,59€

 

17,90€

 

49,00€

 

25,94€

Paulimot Gradmesser mit Feststellschraube

Kmitex Gradmesser mit Feststellschraube

Promat Gradmesser mit Feststellschraube

Digital Gradmesser CNC

Gradmesser Forum mit Feststellschraube

Der Bestseller

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Produkt

zum Produkt

zum Produkt

zum Produkt

zum Produkt

Der Gradmesser - präzise Winkel messen wenn's drauf ankommt!

Um die Aufgabe eines Gradmessers auszumachen, muss man kein Gelehrter sein: Mit dem Gradmesser, der wahlweise digital oder analog funktioniert, werden sogenannte Winkelgrade gemessen. Er gehört, streng genommen, also zur Gattung der Winkelmesser. Der normale Gradmesser, das sehen Sie auch an den Bildern in unserer Vergleichstabelle, ist in der Regel immer gleich aufgebaut: Die halbkreisförmige Scheibe, welche einen Messbereich von 180 Grad absteckt ist mit einer drehbaren Schiene verbunden. Auf dieser Schiene befindet sich der Maßstab des Gradmessers, meistens mit Zentimeter- und Millimeter-angaben. Ausnahmen stellen sogenannte Wasserwaagen mit Gradmesser dar - hier sind an der Schiene noch Wasserwaagen-Elemente verbaut, mit denen Sie den Gradmesser bzw. das Objekt welches Sie ausrichten ins richtige Lot bringen können.

Verzichten Sie bitte auf die sogenannte Gradmesser App, die Sie im App-Store und bei Google Play herunterladen können. Diese Gradmesser App ist sehr ungenau und eignet sich nur sehr bedingt für den Einsatz in der heimischen Werkstatt - auf keinen Fall aber für eine Verwendung im Profi Bereich.

Ein weiterer, äußerst wichtiger Bestandteil des Gradmessers ist die Feststellschraube. Damit können Sie den gemessenen Winkel fixieren und dann auf Ihr Werkstück - oder weitere Exemplare davon - ausrichten.

Wir haben uns in den zahlreichen Online-Shops umgesehen und die Unmengen an Kundenrezensionen und Testberichte zu den verschiedenen Gradmessern ausgewertet, um Ihnen in unserer Vergleichstabelle die fünf Bestseller anschaulich darzustellen. Auch ein elektronischer Gradmesser (Gradmesser digital) hat es in die Top-5 geschafft. Hier sehen Sie eine digitale Anzeige an Stelle der 180 Grad Scheibe, die sich auf den analogen Modellen der Gradmesser befindet. Auch wenn dieses Modell von den Kunden aufgrund der Genauigkeit in den Himmel gelobt wird, möchten wir anmerken, dass sich analoge Gradmesser ebenfalls hervorragend als Winkelmesser eignen.

Gradmesser Synonyme sind neben dem Begriff Winkelmesser übrigens auch der Begriff Winkelgradmesser oder aber das klassische Winkelmessgerät. Sicherlich kennen Sie das Wort "Gradmesser" auch noch als Begriff für einen Indikator, der einen gewissen Standard kennzeichnet - dieser hat mit unserem Winkelmesser natürlich nicht das geringste zu tun. Gradmesser oder Gratmesser? Ein Gratmesser kennzeichnet übrigens einen völlig anderen Gegenstand als unseren Winkelmesser.

Im Folgenden möchten wir Ihnen neben einer Anleitung zum Winkelmessen mit dem Gradmesser (analog und digital) auch noch die Vorzüge und Unterschiede des elektronischen Gradmessers näher bringen.

Gradmesser

Klassischer analoger Gradmesser mit Feststellschraube und Scheibe

Anleitung zur Benutzung eines Gradmessers:

Wie benutze ich einen Gradmesser? Da wir diese Frage häufiger gestellt bekommen, möchten wir Ihnen anhand eines kurzen Beispiels veranschaulichen, wie Sie diesen Winkelmesser richtig bedienen.

Schritt 1: Den Gradmesser auf das Objekt ausrichten

Hierzu legen Sie den Gradmesser einfach mit der Unterkante auf einen der winkel-bildenden Bereiche Ihres Werkstücks und den längeren Schenkel mit dem Millimeter Maßstab auf die andere Seite

Schritt 2: Den Winkel genau messen und die Feststellschraube bedienen

Wenn Sie sich exakt sicher sind, dass der Gradmesser richtig ausgerichtet ist, fixieren Sie den Wert auf der Messscheibe mit der Feststellschraube, indem Sie diese leicht zu drehen. Bei hochwertigen Gradmessern müssen Sie diese nicht "anknallen". Nun sind Sie bereits am Ziel, denn Sie können den Gradmesser mit dem exakten Winkel vom Werkstück entfernen.

Gradmesser digital - ist ein elektronischer Gradmesser wirklich besser als ein analoger?

Wie wir bereits in der Einleitung erwähnt haben, lässt sich diese Frage unserer Meinung nach nicht klar beantworten. Der analoge Gradmesser ist mit Sicherheit immer noch in mindestens 90% der Hobbyräume und Werkstätten Deutschlands zu finden. Wenn Sie ein hochwertiges Modell erwerben (beispielsweise eines der Modelle aus unserer Top-5-Tabelle) können Sie mit dem analogen Gradmesser ebenso genau Winkel bestimmen wie mit dem digitalen Pendant. Bevorzugen Sie es einfach, lässt sich allerdings nicht verleugnen, dass der digitale Gradmesser Ihnen etwas bequemer die gewünschten Werte liefert.

Auch Messfehler bzw. Fehler beim Ablesen des Winkelgrades lassen sich mit dem digitalen Modell eher vermeiden. Wir halten dennoch fest: Ob Sie einen digitalen oder analogen Gradmesser kaufen sollten, bleibt voll und ganz Ihnen überlassen.

 

Merkmale eines hochwertigen Gradmessers

Sicherlich werden Sie sich fragen, woran sich erkennen lässt, ob ein Gradmesser von guter Qualität ist - vor allem, wenn Sie ihn online erwerben. Diese durchaus berechtigte Frage möchten wir Ihnen kurz näher erläutern:

1. Der Hersteller des Gradmessers

Sicher, voreilige Schlüsse sollte man nie ziehen - dennoch gibt es, gerade im Bereich des Werkzeugs, einige Hersteller, die für Qualität stehen und bei denen man guten Gewissens Produkte erwerben kann, ohne dabei befürchten zu müssen, dass Ihnen billiger Schrott ins Haus flattern wird. Im Fall der Gradmesser sind solche Hersteller: Paulimot, Forum, Format, Bosch, Steinle und Hedue. Bei Produkten von CNC und Silverline handelt es sich meistens um etwas günstigere Modelle - doch auch hier haben wir in den Rezensionen viele Hinweise auf ordentliche Qualität und Verarbeitung gefunden.

Faustregel: Wenn Sie den Gradmesser in der Werkstatt einsetzen, greifen Sie zu einem Markenhersteller. Sollten Sie den Winkelmesser nur gelegentlich im Hobbyraum benutzen, darf es gut und gern auch ein günstigeres Modell von CNC oder Silverline sein.

2. Die Rezensionen und Testberichte

Nirgendwo werden Sie so ehrliche Rückmeldungen zur Qualität und den Eigenschaften bei der Verwendung bekommen wie im Internet. Alle Rezensionen, beispielsweise bei Amazon (dem größten Online Shop weltweit) dürfen nur von verifizierten Nutzern abgegeben werden - Sie können sich also sicher sein, dass der Verfasser diesen Gradmesser auch wirklich erworben hat. Eine wichtige Faustegel gibt es aber auch hier: Wenn Sie einen Gradmesser mit sehr wenigen Rezensionen im Shop finden, schauen Sie auch noch nach Testberichten auf einigen anderen Internetseiten oder aber auf der Videoplattform YouTube. Rezensionen sind nur dann aussagekräftig, wenn sie in etwas größerer Zahl vorliegen - da sind wir sehr misstrauisch.

3. Der Preis

Einen Gradmesser (das sehen Sie bereits in unserer Tabelle) gibt es schon für 15 Euro im Shop. Bewegen wir uns allerdings unter diese Grenze, so finden wir schnell zahlreiche Low Budget Modelle, die es nicht in unsere Top 5 geschafft haben. Halten Sie sich also eher an diesen Richtwert. Ein Digitaler Gradmesser kann schnell auch mal über 50 Euro kosten.

Gradmesser mit verstellbarer Schiene

Eine Besonderheit stellt dieser Gradmesser dar: Mit der verstellbaren Schiene ist er besonders flexibel einsetzbar!

So wird ein digitaler Gradmesser benutzt: Der Winkelmesser im Testvideo

 

Für den Fall, dass Sie sich trotz der verschiedenen Bewertungskriterien, unserer zahlreichen Tipps zum Gradmesser und der detaillierten Rategeberartikel eventuell trotzdem noch nicht so richtig vorstellen können, wie ein Winkelgradmesser in der Praxis funktioniert, dann schauen Sie sich auf jeden Fall mal dieses 30-sekündige Anwendungsvideo an. In diesem ausführlichen YouTube Instruktionsvideo wird deutlich, wie ein Winkelgradmesser (in diesem Falle die digitale Bevel Box) in der Praxis funktioniert. Hierdurch können Sie direkt einen Blick auf die Endresultate der angezeigten Winkel werfen, die sich mit einem Winkelgradmesser erzielen lassen. Anhand von diesem Video halten wir fest, dass sich auch der digitale Gradmesser ausgezeichnet zum Winkel Messen eignet. Dazu war es aber logischerweise wichtig, die Arbeitsweise von dem Gradmesser mit eigenen Augen gesehen zu haben. Besonders schön fanden wir die quasi nicht existente Verzögerung beim Wechseln der Grade.

 

Versetzen Sie sich einmal selbst in die Lage der gezeigten Person beim Winkelmessen und machen Sie sich dabei Gedanken darüber, ob Ihnen der Gebrauch von einem digitalen Gradmesser ähnlich viel Spaß bereiten würde - oder ob Sie es lieber analog bevorzugen. Falls Sie diese Frage bejahen können, sollten Sie definitiv über den Kauf von einem digitalen Gradmesser nachdenken. Wie man es auch dreht und wendet, nach unserer Meinung bringt ein solcher Gradmesser einfach zu viele attraktive Vorteile (zum Beispiel die Zeitersparnis) mit sich, um einen solchen Artikel nicht zu erwerben. Aber gar nicht unbedingt nur deshalb, sondern auch weil das Verwenden von einem elektronischen Gradmesser einfach in der heutigen Zeit deutlich moderner ist. Von unserem Team bekommen Sie dementsprechend eine ganz klare Kaufempfehlung.

 

Natürlich ist der in dem Erklärungsvideo gezeigte Winkelgradmesser nur eines von unzähligen Modellen, die Sie derzeit erwerben können. Schauen Sie sich daher zusätzlich zu dem Testvideo in jedem Fall unseren Gradmesser Vergleich und die dazugehörigen Top-Produkte an, um bei Ihrer Kaufentscheidung keinen Fehler zu machen. Nun wünschen wir Ihnen aber erst einmal viel Freude mit dem Beispielvideo! Beste Grüße und ein erfolgreiches Winkelmessen!

Gradmesser im Internet-Shop vs. offline einkaufen - Was sind die Vor- und Nachteile?

Ihnen stehen ganz grundlegend immer mindestens zwei verschiedene Wege zur Wahl, falls Sie sich einen Gradmesser zum Winkelmessen zulegen wollen - das Internet oder ein Einkauf im in der Nähe gelegenen Fachgeschäft - hier also der Baumarkt oder in seltenen Fällen auch der Holzfachhandel. Beides hat selbstverständlich eigene Vorzüge aber auch negative Seiten.

Im Vergleich hat das Einkaufen im regionalen Fachhandel zweifelsohne einige attraktive Aspekte zu bieten, auf die Sie beim Einkaufen auf Online-Portalen nicht zurückgreifen können. Beispielsweise fehlt Ihnen beim Einkauf online via Internet ein Beratungsgespräch mit einem realen Verkäufer, der Ihnen den Gradmesser direkt vor Ort erklären kann. Dass Sie, falls zu einem späteren Zeitpunkt Probleme auftreten sollten nochmals auf ein Geschäft vor Ort zurückgreifen können, ist aber mal ganz abgesehen davon ebenfalls ein nicht zu vergessender Alleinstellungspunkt beim Vergleich zum Shopping im Internet. Denn ein Umtausch im Falle eines Defekts ist offline immer einfacher.

Logischerweise gibt es aber auch schlagkräftige Gründe dafür, warum das Online-Shopping in zunehmender Art und Weise an Bedeutung gewinnt und den Einzelhandel in seiner ehemaligen Form ersetzt hat. Beispielsweise hat man in einem Online-Kaufhaus eine deutlich bessere Auswahlmöglichkeit zur Verfügung und als zusätzlicher Pluspunkt ist auch ein besserer Überblick zwischen Anbietern und Preisen möglich. Vergessen Sie außerdem nicht die Vielzahl an Bewertungen und Testberichte, die Sie online finden können.

Zusätzlich ist ein Erwerb online von daheim viel schneller und bequemer möglich. Vor allem wenn Sie sich bei der Auswahl eines Produktes mehr Zeit gönnen möchten, um einen Gradmesser zu finden, der so gut wie möglich zu Ihrem Einsatzbereich passt, kann ein Einkauf im regionalen Fachhandel unter Umständen doch recht unzufriedenstellend werden, ganz besonders wenn Sie inkompetent oder gar nicht beraten werden. Auf Basis von unseren vielen Erfahrungen kann unser Team Ihnen eindeutig das Internet-Shopping empfehlen. Die abschließende Entscheidung für eine der beiden Einkaufsvarianten liegt aber logischerweise bei Ihnen.

 

Frisch aus dem Laden vs. second hand? Mehr als eine Kopfentscheidung

Häufig wird die Frage gestellt, ob sich der Kauf von einem alten Winkelgradmesser bezahlt macht. Ob ein Gebrauchtkauf im Vergleich zu Neuware eine angebrachte Alternative ist, prüfen wir nachfolgend. Gradmesser verlieren besonders nach dem Neukauf zügig an Wert, wenn sich die Skala abnutzt oder die Feststellschraube locker wird.

Diese Problemstellung könnten Sie zwar mit einem alten Winkelgradmesser umgehen - achten Sie auf der anderen Seite aber auch auf die Gefahren beim Gebrauchtkauf. Schließlich weiß man selten genau, wie pfleglich der vorherige Eigentümer mit dem Gradmesser umgesprungen ist - wenn ein Verbindungsstück verbogen ist, gucken Sie schnell dumm aus der Wäsche. Des Weiteren hat man im Normalfall eine verkürzte oder gar keine Rückgabemöglichkeit für den Gebraucht-Gradmesser. Die Gefahr eines missglücken Kaufs wird dadurch selbstverständlich größer. Wägen Sie jetzt am besten noch einmal Ihre finanzielle Situation und Ihre eigenen Anforderungen ab und entscheiden Sie sich im Anschluss auf dieser Basis. Speziell bei einem Gradmesser, der zwischen 15 und 50 Euro kostet, sollten Sie auf ein bereits benutztes Modell verzichten.

 

Teure und kostengünstigere Gradmesser im Vergleich

Wenn Sie sich einen Winkelgradmesser kaufen möchten, macht es natürlich viel Sinn die verschiedenen angebotenen Preisgruppen (siehe Artikel oben) gegenüberzustellen. Der Pluspunkt von einem No-Name-Anbieter oder einem günstigeren Produzenten (Silverline oder CNC) wird dabei umgehend offensichtlich: der günstige Preis.

Markenprodukte sind andererseits zwar etwas hochpreisiger, aber dafür können Sie durchschnittlich meistens mit einer größeren Qualität und einer längeren Laufzeit bei einer Gegenüberstellung mit einem Gradmesser aus günstigeren Preisklassen rechnen. Das erkennen Sie am Gewicht und der Handhabung.

Als zusätzlicher Pluspunkt ist auch der oft zufriedenstellendere Support von Qualitätsmarken wie Hedue oder Bosch als Vorzug für teure Gradmesser zu nennen. Schließlich haben bekannte Marken einen Ruf zu schützen und kümmern sich daher im Normalfall umfassender um Ihr Anliegen. Welches Schlussfazit Sie nun ziehen und wie viel Geld Sie für einen Winkelgradmesser unter dem Strich bezahlen wollen müssen Sie für sich selbst bestimmen. Machen Sie sich aber auf alle Fälle vor dem Kauf nochmals detailliert Gedanken über die verschiedenen Vorzüge aber auch negative Seiten - im Zweifelsfall können Sie den bestellten Gradmesser ja auch bequem zurückschicken.

Gradmesser mit verstellbarer Schiene

Eine Besonderheit stellt dieser Gradmesser dar: Mit der verstellbaren Schiene ist er besonders flexibel einsetzbar!

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

Bestseller Nr. 1

Bestseller Nr. 2

Bestseller Nr. 3

Bestseller Nr. 4

Bestseller Nr. 5

Gradmesser
Gradmesser mit verstellbarer Schiene
Gradmesser mit verstellbarer Schiene
Gradmesser
Gradmesser mit verstellbarer Schiene
Gradmesser mit verstellbarer Schiene
Gradmesser
Gradmesser
Gradmesser mit verstellbarer Schiene
Gradmesser mit verstellbarer Schiene